Versandkostenfrei ab 50€ Bestellsumme
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Retouren in Österreich & Deutschland
Höchste Kundenzufriedenheit

Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wir verarbeiten und speichern Ihre von Ihnen selbst angegebenen Daten (z.B. durch Eingabe in den Online-Masken auf der Website) in dem für die Geschäfts- bzw. Bestellabwicklung erforderlichen Umfang. Eine darüber hinausgehende Verwendung von Kundendaten bedarf einer gesonderten Rechtsgrundlage (z.B. explizite Zustimmung zur Zusendung des Newsletters).

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unautorisierter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung der VOSSEN GmbH & Co KG (Vossenlände 1, 8380 Jennersdorf, Österreich) ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Rechtsgeschäfte und gilt für die Nutzung der Website www.vossen.com, einschließlich aller Subdomains (im Folgenden zusammen kurz „Website“) sowie für die Nutzung von Diensten (z.B. Newsletter, Kontaktformular), die gegebenenfalls über die Website angeboten werden, durch natürliche und juristische Personen (im Folgenden kurz „User“). Jede Nutzung der Website durch den User setzt dessen Einverständnis mit dieser Datenschutzerklärung voraus.

Datenerfassung
Eine Datenerfassung erfolgt zum einem, dass Sie uns diese mitteilen (z.B. Kontoanlage, Bestellung, Kontaktformular) und teilweise automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme oder Cloud-Dienste. Die Daten werden sowohl für einen fehlerfreien Betrieb der Website, als auch zur Analyse verwendet.

Die Datenverarbeitung erfolgt durch unseren Website-Betreiber:
chiliSCHARF Kommunikationsagentur e.U.
Günter Weixlbaumer
Zollamtstraße 7
4020 Linz            
Österreich                                                                                                                  
Telefon:  +43 732 890 777 
E-Mail: office@chilischarf.at

Datenspeicherung
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer und verwendete Zahlungsart (zB Kreditkarte, PayPal, usw.) des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Zahlungsart. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung Ihrer Daten an die abwickelnden Bezahldienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an unseren Datendienstleister zur Verarbeitung der Auftragsdaten, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie zur Benachrichtig per E-Mail über den Zustellstatus (Trackinginformationen) sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten für 7 Jahre gespeichert. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. 

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. 

Zahlungsdienstleister
Zahlungen in unserem WebShop erfolgen direkt, an durch uns beauftragen Zahlungsdienstleistern. Kreditkarten-, Bankdaten oder Benutzername und Kennwort anderer Webseiten werden von uns nicht gespeichert.

Kreditkarte, Sofort Überweisung und PayPal
Für Bezahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), Sofort Überweisung und PayPal werden Ihre Zahlungsdaten Lieferadresse, Rechnungsadresse, E-Mail,  Telefonnummer, Zahlungsart und Betrag an den Zahlungsdienstleister SIX Payment Services (Austria) GmbH, Marxergasse 1B, 1030 Wien, Österreich (im Folgenden “PayUnity”) weitergegeben.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayUnity erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
PayUnity Datenschutzerklärung: https://www.six-group.com/de/services/legal/privacy-statement.html

PayPal
In unserem WebShop bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden von uns keine Daten an PayPal übertragen. Alle Angaben erfolgen direkt auf der Webseite von PayPal.
PayPal Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sofort Überweisung
In unserem WebShop bieten wir u.a. die Bezahlung via Sofort Überweisung an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist Klarna Bank AB (publ) Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden “Sofort”).

Wenn Sie die Bezahlung via Sofort auswählen, werden von uns keine Daten an Sofort übertragen. Alle Angaben erfolgen direkt auf der Webseite von Sofort sowie direkt im Online Banking der angegebenen Bank.
Klarna Datenschutzerklärung http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

Klarna
In unserem WebShop bieten wir u.a. die Bezahlung via Klarna Rechnung an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist Klarna Bank AB (publ) Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden “Klarna”).

Wenn Sie die Bezahlung via Klarna auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten Lieferadresse, Rechnungsadresse, E-Mail, Telefonnummer und Betrag an Klarna übertragen. Die Eingabe der Daten Geburtsdatum und Geschlecht erfolgt direkt auf der Webseite von Klarna, und wird von uns nicht gespeichert.

Klarna holt sich zur Wahrung seiner berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG, Muthgasse 36-40, Bauteil 4, 1190 Wien ein. Hierzu übermitteln Klarna die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Die Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Klarna Datenschutzerklärung http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die der Webserver zum Browser des Users sendet, sobald der User die Website besucht. Je nach Einstellung des Browsers des Users werden diese Cookie-Dateien auf dem Computer des Users gespeichert oder abgelehnt. Werden diese gespeichert, so ermöglichen sie die Wiedererkennung des Rechners des Users bei einem erneuten Besuch der Website oder bei einem Wechsel zwischen Funktionen, die eine Passworteingabe erfordern. Dies erleichtert einerseits dem User die Benutzung der Website, sofern diese Benutzereingaben erfordert und ermöglicht uns andererseits, die Webanalyse (siehe unten) durchzuführen.

Cookies können im Allgemeinen jederzeit durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist jedoch zu beachten, dass nicht mehr alle Funktionalitäten der Website wie z.B. das Füllen des Warenkorbs vollständig nutzbar sind. Cookies stellen keine Gefahr für den Rechner des Users dar, zumal es sich nur um Textbausteine und keine ausführbaren Computerprogramme handelt. Cookies ermöglichen es insbesondere nicht, Viren zu übertragen, Festplattendaten auszulesen, E-Mail-Adressen in Erfahrung zu bringen, E-Mails unbemerkt zu versenden und können überdies nicht von anderen Webservern ausgelesen werden.

Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google bietet Ihnen ein Browser-Add-on an, welches Google Analytics deaktiviert. Alle Informationen dazu finden Sie auf: support.google.com/analytics/answer/181881. Das Browser-Add-on können Sie hier herunterladen: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die IP-Anonymisierung auf dieser Website stellt sicher, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert an Google übergeben wird. Die IP-Adresse 12.214.31.144 würde beispielsweise in 12.214.31.0 geändert. Erst nach diesem Anonymisierungsprozess wird die Anforderung zur Verarbeitung auf die Festplatte geschrieben. Bei der IP-Anonymisierungsmethode wird die vollständige IP-Adresse zu keinem Zeitpunkt auf die Festplatte geschrieben, da die gesamte Anonymisierung fast unmittelbar nach Erhalt der Anforderung im Speicher erfolgt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google, die durch die Cookies erhaltenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem „EU-U.S. Privacy Shield Framework“. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Google Web Fonts
Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/policies/privacy/.

Server Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse


Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Um etwaige technische Anfragen im Nachhinein analysieren zu können, ist die Verwendung von Server Log-Dateien unerlässlich, dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

SSL bwz. TLS Verschlüsselung
Die Datenübertragung von und zu unserer Website wird mittels SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.  Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Um den Schutz Ihrer E-Mail Adresse garantieren zu können, schicken wir Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung einen Bestätigungslink. Erst wenn dieser geklickt wurde, erhalten Sie ab diesem Zeitpunkt automatisch unseren Newsletter zugesandt.

Soweit Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, geben wir Ihre zur Versendung des Newsletters erforderlichen Daten an die Dienstleister eyepin Wien (Billrothstraße 52, 1190 Wien, Österreich) oder Newsletter2Go GmbH (Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland)  weiter, die mit dem Versand der Newsletter beauftragt ist. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@vossen.com.  Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei unseren Dienstleistern gespeicherten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert.

Social Plugins, Follow Button, Custom Audience
Auf dieser Website sind Programme von sozialen Netzwerken (Plugins) wie z.B. Facebook, Instagram, Pinterest enthalten, welche von diesen betrieben werden. Diese Plugins sind im Rahmen  unseres Internetauftrittes mit dem Logo oder Icon des jeweiligen sozialen Netzwerks gekennzeichnet. Beim Besuch unserer Website, welche ein derartiges Plugin beinhaltet, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des sozialen Netzwerks her, wodurch der Inhalt des Plugins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Dadurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Wird ein derart gekennzeichnetes Plugin auf der Website im eingeloggten Zustand aufgerufen, so ist eine Zuordnung der Daten zum Benutzerkonto des sozialen Netzwerks möglich. Bei Interaktion mit einem Plugin wie z.B. bei Betätigen des „Gefällt mir“-Buttons oder bei Abgabe eines Kommentars auf Facebook wird die entsprechende Information direkt von Ihrem Browser an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Das Ausloggen beim sozialen Netzwerk vor dem Besuch unserer Website verhindert eine Zuordnung der Daten zu Ihrem Benutzerkonto. Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke sowie den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre wird auf die jeweiligen Datenschutzhinweise auf den Websites der sozialen Netzwerke verwiesen.

Die Website verwendet die Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerks Facebook. Diese Funktion ermöglicht die Bereitstellung von zielgruppengerichteter Werbung an die User. Dabei kommen so genannte Remarketing-Tags zum Einsatz, über die eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des  Users und dem Facebook-Server hergestellt wird. Facebook erhält dadurch die Information, dass der User mit seiner IP-Adresse die Website besucht hat, und kann den Besuch so dem Facebook-Benutzerkonto des Users zuordnen. Wir erhalten die Information, dass Sie über ein Facebook-Benutzerkonto verfügen und können Sie durch die Anzeige von Facebook-Ads über Neuigkeiten auf der Website, etc. informieren und Sie auch zu Zwecken der Direktwerbung kontaktieren. Sie haben die Möglichkeit zum Opt-Out und können der Nutzung Ihrer  Daten über die Facebook-Seite https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ unter dem Punkt „Einstellungen für Werbeanzeigen“ jederzeit widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber der Websites keine Kenntnis vom Inhalt der im Rahmen von Custom Audiences übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Facebook unter: www.facebook.com/about/privacy.

Bewerbungen
Wir verarbeiten Ihre freiwillig angegebenen und hochgeladenen personenbezogenen Daten um den Bewerbungsprozess mit Ihnen durchzuführen und eine optimale Stellenbesetzung innerhalb unserer gesamten Organisation zu gewährleisten. Dies erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Diese Daten erheben wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses entweder, indem Sie uns diese zur Verfügung stellen (beispielsweise durch Upload auf unserer Karriere Website https://karriere.vossen.com) oder indem wir diese selbst erheben (beispielsweise durch das Aufzeichnen von Notizen während des Bewerbungsgespräches).

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies nicht tun, wird es uns nicht möglich sein, den Bewerbungsprozess mit Ihnen durchzuführen. Ihre Daten werden im Zuge des Bewerbungsprozesses an die Personalabteilung und Leitende Angestellte innerhalb der Vossen Unternehmensgruppe weitergegeben. Ihre Daten werden von uns grundsätzlich für sechs Monate, ab dem Zeitpunkt des Abschlusses eines nicht erfolgreichen Bewerbungsprozesses, aufbewahrt. Sollten Sie der Speicherung der Daten über der konkreten Stellenbesetzung zustimmt haben, werden Ihre Daten auch bis zu 7 Jahren aufbewahrt. Im Falle einer Einstellung werden wir Ihre, im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess, erhobenen Daten jedenfalls so lange aufbewahren, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder so lange etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind.

Gewinnspiele
Sollten Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, werden nur jene personenbezogenen Daten von uns erhoben, welche für die schriftliche Benachrichtig des Gewinners erforderlich sind. Dies sind Ihr vollständiger Namen und ihre Postanschrift. Alle personenbezogene Daten die von uns im Zuge eine Gewinnspiels erhoben werden, werden 6 Monate nach Einsendeschluss von uns gelöscht.

Produkttest
Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Website als Produkttester anzumelden. Hierfür benötigen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung, dass Sie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der postalischen Zusendung von Test-Produkten, postalischen und digitalen Fragebögen zu den Produkten sowie der postalischen und digitalen Zusendung von Angeboten, Einladungen und Gewinnspielen einwilligen. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem Daten zur Haushaltsgröße, Ihr Geburtsdatum, Ihrem Beruf und Ihrer Berufsgruppe.

Um den Schutz Ihrer Daten garantieren zu können, schicken wir Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung einen Bestätigungslink. Erst wenn dieser geklickt wurde, erhalten Sie ab diesem Zeitpunkt automatisch Informationen zu den Produkttests zugesandt.

Sie können sich jederzeit von den Produkttests abmelden. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@vossen.com.  Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit den Produkt-Tests und Newslettern. 

Kontakt mit uns
Wenn Sie per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 7 Jahre bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

VOSSEN GmbH & Co KG
Vossenlände 1
8380 Jennersdorf
Österreich
Telefon: +43 3329 400
E-Mail: info@vossen.com

Stand: 26. November 2018

Zahlungsmethoden: